Home » Leistungen » Messungen

Messungen


Vor der ersten Inbetriebnahme sind gemäß DIN VDE 0126-23 (DINEN 62446) bestimmte Messungen vorgeschrieben. Diese Messungen führen zu einer besseren Kontrolle der Photovoltaikanlage. Oft sind indirekte und direkte Personenschäden und Brände auf Montagefehler zurückzuführen. Das Risiko wird erheblich reduziert, wenn eine fachgerechte Messung vorab durchgeführt wird. Zudem sind diese Messungen Bestandteil der BGVA2 (Berufsgenossenschaft). Kennlinienmessungen ermöglichen einen Rückschluss auf die Güte der Photovoltaikanlage. Folgende Messungen müssen an einer Photovoltaikanlage nachgewiesen werden. 

Diese können stichprobenartik vom Sachverständigen nachgeprüft werden. 
- Schutzleiterwiederstandsmessung 
- Leerlaufspannung
- Kurzschlussstrom
- Isolationswiederstand

 

Dokumentation

Die Dokumentation ist ein wichtiger Bestandteil der Photovoltaikanlage. Mit Hilfe der Dokumentation kann die Wartung auch für Nachunternehmer schnell nachvollzogen werden. Im Schadensfall ist die Dokumentation unverzichtbar. 
Die Mindestanforderungen an die Dokumentation werden in der Praxis oft nicht erfüllt und führen zu erheblichen Kosten, wenn diese nicht vorliegt .

 

mehr zu "Brand- und Blitzschutz" finden Sie hier >